Status Minor - Dialog (Lion Music)

Punkte: 80/100

Review

Mit „Dialog“ haben STATUS MINOR aus Finnland ihr Debütalbum vorgelegt. STATUS MINOR spielen Progressive Metal, sind dabei aber die meiste Zeit über durchaus eingängig und haben stets den Song im Auge. Soll heißen,hier wird nicht minutenlang sinnlos herumsoliert, sondern die Songs kommen immer recht schnell auf den Punkt und verfügen meist über einprägsame Hooklines, an denen man sich sozusagen orientieren kann.

Stilistisch würde ich als Vergleich am ehesten Symphony X heranziehen, hier und da schimmern auch mal Dream Theater oder die härteren Passagen von Shadow Gallery durch. Sänger Markku Kuikka verfügt über eine angenehme, recht kraftvolle Stimme, die sich irgendwo zwischen Jorn Lande und Pasi Rantanen (Ex-Thunderstone) bewegt.

Sieben Songs in 45 Minuten haben STATUS MINOR zurechtgezimmert, wobei für den Titelsong alleine eine gute Viertelstunde draufgeht. Die übrigen Songs fallen also für Progmetal-Verhältnisse entsprechend kompakt aus.

Da die Finnen ja offenbar in ihren langen Wintern nichts machen außer Instrumente zu lernen (wie sonst ist es zu erklären, dass in Finnland quasi mehr Leute in Bands spielen, als es überhaupt Einwohner gibt? *g*), stimmt auch in technischer Hinsicht bei STATUS MINOR natürlich alles.

Für ein Debütalbum ist „Dialog“ wirklich ordentlich ausgefallen und weiß die meiste Zeit zu überzeugen. Lediglich die in der zweiten Hälfte des Titelsongs eingestreuten Sprachsamples, die ein klischeeüberladenes Streitgespräch zwischen einer Mutter und ihrer Tochter darstellen sollen, wirken eher peinlich und ruinieren den Song leider etwas. Ansonsten ist „Dialog“ aber eine runde Sache geworden, in die Fans oben genannter Bands mal reinhören sollten.

Punkte: 80

Thunderforce / 23.11.2009